Mit Raul Krauthausen im Gespräch: Unser Twitterview

raul krauthausen

Wer steckt eigentlich hinter Raul Krauthausen auf Twitter? Der Kurznachrichtendienst ist ein Dorf. Zu den verschiedenen Schlagzeilen, TV-Sendungen und Meldungen finden sich auch immer die üblichen Verdächtigen mit ihren feinen Spitzen und Sprüchen in der Timeline wieder. Nur wer sind diese Nutzer auf Twitter eigentlich? Was denken sie über den Kurznachrichtendienst? Es ist an der Zeit das Dorf kennenzulernen. Heute führen wir daher ein kurzes Twitterview mit Raul Krauthausen.

Twitterview mit Raul Krauthausen

Im wirklichen Leben bin ich häufig mit diesen Aufgaben beschäftigt:

Ich suche nach TV-Serien und treffe mich gern offline mit Freunden. Leider fällt es mir schwer, mein Handy dabei einfach mal zuhause liegen zu lassen.

Meine ersten Erfahrungen mit Twitter:

Als ich bei einem Radio-Sender arbeitete und die Social Media Strategie entwickelte. Am Anfang bekam ich Ärger vom Chef, später war es cool, von Anfang an dabei zu sein.

Wofür ich Twitter sehr dankbar bin:

Ich habe viele wunderbare Menschen kennengelernt. Als gelernter Werber mag ich es, Texte auf 140 Zeichen kürzen zu müssen.

Die Begrenzung auf 140 Zeichen pro Tweet finde ich:

Super. Für alles andere gibt es Videos und Facebook.

Das macht mir bei Twitter am meisten Spaß:

Ich sammle sehr gerne #deskleinenmannes-Sprüche.

Viele fragen sich, ob Twitter die nächsten Jahre übersteht. Meine Prognose lautet:

Nein, denn die Trolle und Hater nehmen massiv überhand. Auch wenn sie in der Minderheit sind, so dominieren sie bald den Diskurs.

Diesen Tweet von mir empfinde ich als pures Gold, aber meine Follower sahen das ganz anders:

Bei diesem Tweet von einem anderen Twitter-Account habe ich laut gelacht:

Ich liebe die Tweets von @tiny_tales

Dieser Tweet von einem anderen Twitter-Account hat mich nachdenklich gemacht:

Grundsätzlich fast alles von Johnny Haeusler: @spreeblick

Was mich auf Twitter manchmal stört:

Wenn ich einen Tweet nicht mehr wieder finde.

Dieses Feature wünsche ich mir schon lange auf Twitter:

Tweetdoppelungen würde ich gern irgendwie clustern können.

Diese drei Twitter-Leute würde ich gerne im realen Leben treffen:

@dunjahayali

@ClausKleber

@janboehm

Besten Dank für das Twitterview.

Hier kann man dem Profil von Raul auf Twitter folgen.

Dem Autor David Schelling jetzt auf Twitter folgen.
Das Blog von David Schelling besuchen.

Empört Euch!
217 Bewertungen
Empört Euch!
  • Stéphane Hessel
  • Ullstein
  • Auflage Nr. 16. Auflage (08.02.2011)

Veganerin und Mutter von 2,1 Kindern (laktosefrei) | YouTuber mit OMG!!! 3 Mio. Abonnenten | Aus Gründen privat hier | Snapchat: Achtung Satire

Hier geht es weiter...