Preview – FIFA 17

EA FIFA 17
Diese Szene allein macht schon Lust auf mehr. © EA

Die EURO 2016 ist zwar vorbei, doch auf dem PC und Konsolen ist demnächst wieder Anstoß für FIFA 17. Brillante Ballwechseltechniken, treffsichere Anstöße und die beliebte Grafik-Engine „Frostbite 3“ soll frischen Wind in die Reihe bringen. Wir haben für euch alle bisherigen Informationen zum neusten Dribbelspiel von EA.

Frostbite-Optik mit FIFA 17

Seit 1993 besteht die FIFA Reihe. Die großen Fragen zu jährlichen Titeln aus dem Hause Ubisoft oder EA sind fast immer gleich. Gibt es Neuerungen? Lohnt sich das Upgrade überhaupt? Bei FIFA 17 sieht es mit dem Umfang sehr gut aus. Einen eigenen Storymode namens „The Journey“ wird auch geboten, hier begleiten wir den jungen Underdog-Spieler Alex Hunter. Sein Großvater eine Legende in der Premier League, möchte nun Alex in die familären Fußstapfen treten. Wie wir unsere Fußballer-Karriere gestalten bleibt jedoch uns überlassen. Emotionsgeladene Momente pur! Eine völlig überarbeitetes Gameplay (Dribbling, Entscheidungen, Ballphysik) und verbesserte Gegner-KI möchte uns EA zudem auf den Weg geben. Natürlich, wenn wir „Frostbite-Engine“ hören, denken wir zunächst an Battlefield. Nicht nur Shooter werden damit unterstützt sondern auch „Need for Speed“ oder das kommende „Mass Effect Andromeda“. Regenschauer, Sonnenschein oder simple Flutlichter werden dank neuer Grafik-Engine realistischer denn je sein.

Noch ist wenig über die Lizenzierungen einzelner Mannschaften, Ligen oder Spieler bekannt. Sicher dabei sind wohl die deutschen, englischen und japanischen Ligen. Im Test werden wir gesondert auf diesen Punkt eingesehen.

FIFA 17 kommt am 29. September 2016 für PS3, PS4, Xbox 360, Xbox One und PC in den Handel.

Autor Benny Illgner jetzt auf Twitter folgen.
Die Spielkultur auf Facebook.
Spielkultur auf Twitter folgen.

FIFA 17 - Deluxe Edition (exkl. bei Amazon.de) - [PlayStation 4]
35 Bewertungen

Nachname hielt schon Fußbälle auf. Ich bisher nur virtuell. Sitzt seit 2010 in Digitalien fest und wartet auf den Pannendienst. Steht in fester Beziehung mit Twitter und Facebook. Schreibt Gags fürs Netz und Fernsehen. Nimmt gedeckte Schecks und Pizza gerne auf Twitter unter @IamIllgner an.

Hier geht es weiter...