Ein bisschen Todesangst bei Britain’s Got Talent 2016

Es ist die bekannteste und beliebteste Castingshow weltweit. Nun hat sich Kandidat Ben Blaque zu Britain’s Got Talent gewagt. Er feuert dabei in seiner Vorführung mit verbundenen Augen eine Armbrust ab. In der Schusslinie steht Produzent Simon Cowell.

Ein actionreicher Auftritt

Normalerweise treten bei Britain’s Got Talent Tänzer, Sänger und Komiker auf. Der Amerikaner Ben Blaque passt in keine dieser Gruppen. Er hat einfach eine sehr verrückte Nummer mitgebracht. Das erinnert ein wenig an Zauberei, Wahnsinn und Jahrmarkt. Er kann anscheinend einfach sehr gut mit der Armbrust umgehen. So ballert er auf Luftballons, welche seine blonde Assistentin nur mit dem Mund hält. Das Publikum hat sichtlich Angst um die hübsche Dame. Doch Ben Blaque hat natürlich noch ein großes Finale für seine Nummer im Gepäck. Hat man so sicherlich auch bisher doch eher selten schon einmal gesehen. Das Video von seinem Auftritt wurde dafür schon mehr als eine Million Mal angeklickt. Respekt.

Villa Giocattoli 3010 - Armbrust Sport
3 Bewertungen

[imdb]http://www.imdb.com/title/tt1034201[/imdb]

Geschrieben von

Seit 2003 aktiv im Web. Vorher nur bei Napster mit ISDN-Flatrate. Kenne noch Disketten. Blogger, Autor und Moderator. Twittere nebenbei als falscher Harald Schmidt unter @bonitotv. Führe wichtige Telefonate noch per Festnetz.

Richtig unfassbar wird es erst hier...