CeBIT 2016: The Yellow Man Camera

[dropcap]D[/dropcap]ie CeBIT ist keine Messe für Gadgets und Elektronik für den Consumerbereich. Das war sie vielleicht in den 90er Jahren, doch mittlerweile hat sich die Messe zur Konferenz und Impulszentrale für digitale Trends in der Wirtschaft gewandelt. Doch für euch habe ich mich trotzdem auf die Suche nach einem besonderen Produkt gemacht und bin fündig geworden.

Testlauf für die Legria Mini X

Vor allem sollte mein Besuch auf der Computermesse CeBIT auch ein kleiner Testlauf für die Legria Mini X werden. Immerhin filmt man sich damit selbst und muss erst einmal lernen mit dem Ultra-Weitwinkel umzugehen. Nur musste ich ja auch noch ein passendes Produkt finden. Irgendwann bin ich mit meinen Augen beim Stand von XM Technology hängengeblieben. Diese Yellow Man Camera muss es sein! Eine Kamera zur Überwachung der eigenen Wohnstube im bekannten Design einer noch bekannteren Figur aus einem weltbekannten Animationsfilm. Meinen Dank an die liebe Rosa für ihre Erklärungen rund um die Cam.

Canon Legria Mini X Camcorder (12 Megapixel CMOS Sensor, 6,9 cm (2,7 Zoll), USB 2.0) schwarz
58 Bewertungen
Canon Legria Mini X Camcorder (12 Megapixel CMOS Sensor, 6,9 cm (2,7 Zoll), USB 2.0) schwarz
  • Sensor: 12,8 Megapixel Sensorauflösung, hochempfindlicher 1/2,3-Zoll-Typ Back Illuminated CMOS-Sensor
  • Objektiv: Ultra-Weitwinkelobjektiv mit Festbrennweite, Lichtstärke: 1:2,8
  • Display: 6,8 cm (2,7 Zoll) kapazitiver Touchscreen, 230.000 Bildpunkte, Touch-Belichtung, Touch-Nachführung

Seit 2003 aktiv im Web. Vorher nur bei Napster mit ISDN-Flatrate. Kenne noch Disketten. Blogger, Autor und Moderator. Twittere nebenbei als falscher Harald Schmidt unter @bonitotv. Führe wichtige Telefonate noch per Festnetz.

Hier geht es weiter...