Bill Gates nimmt Stellung zum Streit zwischen Apple und den US-Gerichten

[dropcap]B[/dropcap]ei Charlie Rose war vor kurzem Bill Gates zu Gast. Interviewer Charlie Rose wollte dabei die Meinung von Bill Gates erfahren, welcher allerdings nicht so richtig seinen eigenen Standpunkt klarmachen wollte.

Was würden Sie tun?

Bei Charlie Rose sitzen auch die Topstars aus den Staaten gern zu einem Interview. Es ist ein 1:1 Talk und kein Publikum klatscht mitten in das Gespräch. Charlie Rose ist scheinbar überzeugter Träger einer Apple Watch, aber hatte nun Bill Gates in seiner Sendung zu Gast. Wie empfindet Gates die Haltung von Apple im Streit mit den US-Gerichten. Sollen sie die Daten herausgeben? Sollen sie in Cupertino eine Hintertür für die Regierungsstellen einbauen? Sollen sie in diesem einen Fall die Daten weitergeben? Bill Gates ziert sich hier ein wenig um eine klare Antwort. Stattdessen will er das Thema ein wenig breiter sehen.

Alle geben Daten raus

Bill Gates vergleicht Apple dabei immer wieder mit den Banken, welche Informationen an Regierungsbehörden herausgeben können. Viele Institutionen arbeiten mit den Regierungsstellen zusammen. Laut Gates wäre es auch für Apple gar kein Problem diese Informationen zu teilen. Immerhin lägen die Daten in den Rechenzentren bei Apple und nicht irgendwo im Prozessor. Damit meint Gates anscheinend die Daten in der Cloud und die Backups vom iPhone. An diese Daten müsste Apple auch so kommen, ohne das iPhone mit einem Pin zu entsperren. Stellenweise belächelt so Gates fast die Haltung von Apple. Alle würden Daten herausgeben. Man müsse der Regierung auch Vertrauen schenken.

Polaroid POLMP01W - Fotodrucker (Micro-USB, Batterie/Akku, Bluetooth, NFC, Android, iOS)
  • Druckt direkt via Bluetooth oder NFC-Technologie von Ihrem Mobiltelefon oder Tablet
  • Kompatibel mit PREMIUM Zink Zero Fotopapier - ZINK Fotopapier heißt keine Patrone, kein Ärger
  • 2x3 Zoll Vollfarben-Fotos & wischfest, und abziehbares, klebendes Papier

Geschrieben von

Seit 2003 aktiv im Web. Vorher nur bei Napster mit ISDN-Flatrate. Kenne noch Disketten. Blogger, Autor und Moderator. Twittere nebenbei als falscher Harald Schmidt unter @bonitotv. Führe wichtige Telefonate noch per Festnetz.

Richtig unfassbar wird es erst hier...