Was man über die Nintendo NX schon heute wissen kann

Nintendo Virtual Reality
Nintendo Virtual Reality

[dropcap]V[/dropcap]iele Seiten bringen gerade täglich neue Meldungen aus der Gerüchteküche um die neue Heimkonsole von Nintendo. Wird die Nintendo NX mehr Leistung als die Playstation 4 haben? Wird sie die Unreal Engine 4 vom Start weg unterstützen? Wie lange ist die Konsole schon in der Entwicklung? Ein paar Antworten erfordern hier nur gesunden Menschenverstand.

Playstation 4 vs. Nintendo NX

Natürlich muss die neue Heimkonsole von Nintendo mit der Leistung einer Playstation 4 mithalten können. Das sollte aber auch nicht so schwer sein, denn immerhin ist Sonys aktuelle Heimkonsole schon seit 2013 am Markt. Die Entwicklung bei Grafikchips schreitet schnell voran. Es sollte also kein großes Kunststück darstellen, nun in 2016 einen Grafikchip mit ähnlicher Leistung in eine Konsole zu verbauen. Die interessante Frage müsste eher lauten: „Wird sich Nintendo für einen noch sehr viel stärkeren Grafikchip entscheiden?“. Immerhin kostet eine Playstation 4 im Handel aktuell 349,00 Euro. Will Nintendo noch einen teuren Controller, oder gar ein Headset der Konsole beilegen, so könnte der Grundpreis schnell zu hoch für interessierte Käufer sein. Konsolen von Nintendo sind hier eher für einen geringen Grundpreis bekannt. Logisch wäre hier ein ähnlich leistungsstarker Prozessor mit einer etwas neueren Grafikeinheit, welche neue Funktionen und Effekte bietet. Denn der nächste Punkt ist für Nintendo sehr wichtig.

Third-Party Entwickler

Diese Studios und Entwickler hatte Nintendo mit der Wii U verprellt. UBISOFT lieferte am Anfang noch Exklusivtitel wie Zombi U, doch am Ende wurde der Titel verramscht. Die Abverkäufe von Software von Third-Party Entwicklern auf der Wii U waren desolat. EA wandte sich ab, Ubisoft ging von Bord. Am Ende ist die Wii U fast nur noch durch die kleinen Indie-Entwickler am Leben gehalten worden. Wie kann Nintendo diese Studios zurückgewinnen? Die Portierung der Spiele auf die Nintendo NX muss einfach sein. Sie muss fast nichts kosten. Dann sehen Third-Party Entwickler hier vielleicht wieder ein Geschäft. So könnte man sehr leicht Spiele für Playstation 4 und XBOX One auch für die neue Nintendo NX veröffentlichen. Diese ganzen Fakten sprechen für eine sehr einfache Box von Nintendo, welche PS4 und XBOX One sehr nahe kommt. Sie wird nur vielleicht ein ganz klein wenig mehr Leistung bringen. Nur warum sollten sich dann Nintendo Fans so eine Konsole kaufen?

Die Wii U 2

Wann werden neue Konsolen von den Herstellern entwickelt? Hier gibt es aktuell viele Gerüchte rund um die neue Nintendo NX. Die Antwort ist aber ganz einfach: Neue Konsolen werden sofort nach der Veröffentlichung der aktuellen Konsole entwickelt. Ideen werden gesammelt, Features beschrieben und nach ein paar Jahren ist diese Konsole dann hoffentlich marktreif. Es wurde also schon kurz nach dem Start der Wii U Konsole mit der Entwicklung einer neuen Heimkonsole begonnen. Das war immer so und wird noch lange so bleiben. In der Zwischenzeit aber hat Nintendo die Entwicklung von Handhelds und stationären Heimkonsolen zusammengelegt, weil sich die beiden Geräte bisher nie so gut miteinander vernetzen konnten. Ein Nintendo 3DS hat ein anderes Betriebssystem als eine Wii U. Hier wollte Satoru Iwata endlich den großen Bogen spannen. Es wurde also schon vor einigen Jahren mit den Arbeiten an einem allgemeinen Nintendo Betriebssystem begonnen. Nicht umsonst gibt es aktuell so viele Gerüchte über eine Mischung aus Handheld und stationärer Konsole in Bezug auf die Nintendo NX. Dazu kommt noch die ganz entscheidende Abwärtskompatibilität der Konsolen von Nintendo. Die Wii spielte Gamecube-Spiele ab. Die Wii U kann Wii-Spiele abspielen. Im Endeffekt ist die Wii U eine Wii mit sehr viel mehr Leistung. Nintendo hat nun viele Käufer der Wii U enttäuscht. Sie sollen alle schon bald eine neue Heimkonsole von Nintendo kaufen. Wie stimmt man diese Spieler gnädig? Natürlich mit einer Abwärtskompatibilität der NX zur Wii U Konsole. Dafür sprechen auch Hinweise auf einen sehr späten Release von Zelda U, weil dieses Spiel wahrscheinlich für beide Konsolen veröffentlicht werden wird.

Eine neue Wii U mit anderem Namen

Kann man meinen Gedankengängen noch folgen? Nintendo ist ein Unternehmen und viele Schritte sind daher vorhersehbar. Man kann nicht in wenigen Jahren ein komplett neues System erfinden, welches für Third-Party Entwickler schwierig zu programmieren ist. Die Nintendo NX wird also zu 99% eine Weiterentwicklung der heutigen Wii U sein. Mehr Leistung für die kleine Box unterm Fernseher. Vielleicht wird die Box auch noch kleiner. Sie wird aber auf jeden Fall über ein Laufwerk verfügen, welches Wii U Spiele abspielen kann. Damit ist auch das grobe Boarddesign schon klar. Man wird das Design der Wii U aufbohren und ihr ein sehr flottes und zeitgemäßes Betriebssystem verpassen wollen. So handeln Unternehmen. Alles ist eine Weiterentwicklung von schon bestehenden Innovationen der Vergangenheit.

Der Preis wird spannend

Gerüchte sollten sich daher eher um den Preis einer neuen Nintendo NX bemühen. Nintendo wird die Konsole möglichst günstig verkaufen wollen. Sie wird ein wenig mehr Leistung als PS4 und XBOX One bieten, aber auf dem etwa gleichen Level sein. [highlight]Damit könnte man die Konsole mit einer Abwärtskompatibilität zur Wii U Konsole in der Theorie für 299,00 Euro anbieten.[/highlight] Das wäre aber nicht genug Innovation für eine neue Konsolengeneration. Das Wii U Gamepad war ein Fehlschlag. Die Eingabe wird also bei der NX spannend. Welches Feature kann man für weitere ca. 100 Euro addieren, welches den Spielen einen neuen Dreh gibt? Ein spezielles Headset? Ein kleines Handheld, welches man auch mitnehmen kann? Dies ist der spannendste Aspekt an der geheimnisvollen NX Konsole von Nintendo. Will man die Leistung der aktuellen Konkurrenz, so bleiben maximal 100-150 Dollar bei den Produktionskosten für ein tolles Feature, welches die NX einzigartig machen kann. Das könnte ein Virtual Reality Headset sein. Allerdings hat Nintendo immer auch die Kinder im Blick. Könnten sie durch die Brille nur den virtuellen Raum sehen, so würde die Verletzungsgefahr steigen. [highlight]Ein ungeheuer wichtiger Aspekt für Nintendo. Man soll sich niemals mit dem „Spielzeug“ verletzen können.[/highlight] Daher wird dieses Feature wohl nicht Teil einer Nintendo NX werden.

Fakten führen zur Konsole

Eine PS4 von Nintendo mit einem besonderen Feature, welches wahrscheinlich eher kein „gefährliches“ Virtual Reality Headset sein wird? Eine Nintendo NX-Konsole mit Abwärtskompatibilität zur Wii U Konsole? Ca. 150 Dollar für ein besonderes Feature? Die Lösung zu vielen Fragen könnte schon auf der Hand liegen. Das Gamepad mit Display der Wii U könnte der Schlüssel zur NX sein. Hier kommt die Logik ins Spiel. Der Controller der NX wird das besondere Feature. Wahrscheinlich wird Nintendo für die NX einen kleinen Handheld produzieren, welcher als Controller für die NX dient und zudem mitgenommen werden kann. Ein mobiles Wii U Gamepad für unterwegs. Hiermit kann man dann 3DS Spiele spielen, Minispiele aus dem eShop unterwegs zocken und daheim alle diese Spiele auch auf dem großen Bildschirm spielen. Obendrein kann man damit sogar die neuen NX-Spiele spielen und bekommt Zusatzinformationen auf sein Handheld gesendet. Wie groß wird dieser Handheld sein? Wie wird man das Display gestalten? Welche Spiele wird man auf dem Handheld spielen können? Wird er ein 3D-Display haben? Der Controller der Nintendo NX wird den Fakten nach ein sehr besonderes Gerät werden, welches man den ganzen Tag mit sich herumtragen können wird. Dazu passt dann auch die Offensive von Nintendo bei den Apps. Mobile Apps auf dem Handheld und daheim die große Konsole am Fernseher. Die NX soll endlich beide Welten miteinander nahtlos verknüpfen. Dahinter stecken keine Gerüchte, sondern Firmenpolitik, Preispunkte und Logik.

New Nintendo 3DS schwarz
146 Bewertungen
New Nintendo 3DS schwarz
  • Hinweis: Ein Netzteil ist im Lieferumfang nicht enthalten.

Weitere Informationen zur Aktualität der angezeigten Preise findest du hier.

Die Darstellung der Produkte wurde umgesetzt mit dem AAWP Plugin.

Geschrieben von

Seit 2003 aktiv im Web. Vorher nur bei Napster mit ISDN-Flatrate. Kenne noch Disketten. Blogger, Autor und Moderator. Twittere nebenbei als falscher Harald Schmidt unter @bonitotv. Fahre am liebsten Mazda und trinke für mein Leben gern Vitamalz. Führe wichtige Telefonate noch per Festnetz.

Richtig unfassbar wird es erst hier...