Find My Mazda

Find My Mazda
Find My Mazda

[dropcap]W[/dropcap]ie finde ich meinen Traumwagen heute? Meist recherchiert man dafür als interessierter Käufer im Netz die gängigen Plattformen ab. Mazda hat vor einem halben Jahr mit „Find My Mazda“ ein eigenes Angebot an den Start gebracht. Nun ist es an der Zeit für ein erstes Fazit.

99 Prozent aller Händler sind dabei

Beim Händlernetz scheint die neue Plattform auf jeden Fall gut anzukommen. 447 Händler sind mittlerweile an Bord und stellen insgesamt 20.000 Fahrzeuge auf der Seite vor. Dabei darf man „Find My Mazda“ aber nicht nur als Neuwagensuche vom Hersteller verstehen. Der Ansatz einer eigenen Plattform geht viel weiter. Hier werden nicht nur neue Autos vorgestellt, sondern auch Tageszulassungen und Neuwagen. So kann sich ein interessierter Kunde auf mazda.de nicht nur die neuen Modelle des Herstellers aus Japan ansehen, sondern auch in den Angeboten der Händler stöbern. Man gibt somit den einzelnen Autohäusern und Händlern eine gemeinsame Plattform auf den Seiten des Herstellers. Finde ich ziemlich clever, weil man so ein wenig mobile.de auf der eigenen Seite anbietet.

Sicherheit

Ich selbst bin bei Angeboten auf Autoscout24, mobile.de und Co. immer sehr skeptisch. Stimmt der Kilometerstand? Unfallwagen? Da wurde ja in den letzten Jahren viel Unfug getrieben. Hier habe ich nun als Kunde mit „Find My Mazda“ ein wenig mehr Sicherheit, weil es sich hier um autorisierte Händler handelt, welche einen sehr guten Ruf zu verteidigen haben. Ich selbst habe meinen aktuellen Mazda 3 im Autohaus in Bedburg gekauft, weil das Angebot einfach sehr gut war. Noch besser war allerdings der Service. Ich wurde von diesem eher kleinen Autohaus vom Bahnhof abgeholt, lecker Kaffee und Auto wurde sehr sympathisch vorgestellt. Natürlich kann man seinen Wagen auch über einen privaten Anbieter kaufen und Glück haben, doch bei einem offiziellen Händler habe ich als Kunde einfach mehr Sicherheit. Beschwere ich mich dann beim Hersteller, so gibt es im Notfall Prügel für den Händler. Will natürlich niemand, aber für den Kunden hat es durchaus Vorteile beim offiziellen Vertreter zu kaufen.

100.000 Zugriffe pro Monat

Laut Pressemitteilung von Mazda ist man sehr zufrieden mit der aktuellen Entwicklung und konnte auch schon wichtige Erkenntnisse ziehen. Nur schlappe sechs Prozent der Nutzer grenzen über den Preis die Suchanfrage ein. Dafür wollen aber mehr als 90 Prozent einen Wagen im Umkreis von maximal hundert Kilometern finden.

„Im Zeitalter des Internetgeschäftes ist die Online-Plattform Find My Mazda ein wichtiger Kontaktpunkt innerhalb der Customer Journey und die perfekte Verbindung vom virtuellen zum realen Autohaus“

Felix Gebhart, Direktor Netzstrategie und Kundenerlebnis

Warum keine Gebrauchtwagen?

Laut Mazda will man die Plattform nun weiterentwickeln und auch auf den Webseiten der Händler sichtbar machen. Vor allem will man die Bedienung vereinfachen und wohl auch noch Angebote für Vorführwagen und Tageszulassungen stärker in den Fokus rücken. Ich dagegen würde auch gleich noch die Gebrauchtwagen mit in das Programm aufnehmen. Sie suchen einen gebrauchten Mazda? Auch den finden sie bei uns! Immerhin haben die Händler jede Menge Gebrauchtwagen auf dem Hof stehen. Diese könnte man ebenfalls auf den Seiten von Mazda.de bewerben. Das würde der Konkurrenz sicherlich nicht gefallen, aber für die Kunden wäre es ein großer Vorteil bei der Suche nach einem neuen/alten Auto.

TomTom Start 60 Europe Navigationsgerät (6 Zoll, Lifetime Maps, Fahrspurassistent,  Tap & Go, Schnellsuche, Karten von 45 Ländern Europas)
696 Bewertungen
TomTom Start 60 Europe Navigationsgerät (6 Zoll, Lifetime Maps, Fahrspurassistent, Tap & Go, Schnellsuche, Karten von 45 Ländern Europas)
  • Lifetime Maps* - Fahren Sie immer mit der aktuellsten Karte
  • Tap&Go- Tippen Sie auf die Karte und fahren Sie sofort los
  • Fahrspurassistent - Sehen Sie klar und deutlich, welche Fahrspur Sie an Kreuzungspunkten nehmen müssen

Weitere Informationen zur Aktualität der angezeigten Preise findest du hier.

Die Darstellung der Produkte wurde umgesetzt mit dem AAWP Plugin.

Geschrieben von

Seit 2003 aktiv im Web. Vorher nur bei Napster mit ISDN-Flatrate. Kenne noch Disketten. Blogger, Autor und Moderator. Twittere nebenbei als falscher Harald Schmidt unter @bonitotv. Fahre am liebsten Mazda und trinke für mein Leben gern Vitamalz. Führe wichtige Telefonate noch per Festnetz.

Richtig unfassbar wird es erst hier...