Aretha Franklin ringt dem Präsidenten Tränen ab

[dropcap]M[/dropcap]anche Videos im Netz sind kurzweilig. Andere sorgen für extremen Buzz in den sozialen Netzwerken. Aretha Franklin rührte mit ihrem Auftritt sogar den US-Präsidenten zu Tränen. Daneben erhob sich das komplette Publikum als Dank für diesen Auftritt.

Mit 73 Jahren auf der Bühne

Aretha Franklin ist eine lebende Legende. Nur noch selten tritt sie öffentlich auf und begeistert das Publikum mit ihrer Stimme. Für den Präsidenten macht sie allerdings fast jährlich eine kleine Ausnahme. Er und seine Gattin Michelle Obama sind große Fans der Sängerin. Früher trat sie sogar mit Frank Sinatra im Duett auf. Aretha Franklin ist einfach grandios. Im Kennedy Center wurde Carole King für ihre Verdienste geehrt. Daher sang Aretha Franklin ihren Song in einer eigenen Interpretation. King konnte ihrer Begeisterung darüber kaum Ausdruck verleihen. Sie war einfach überwältigt von dieser Geste und sang im Publikum mit. Sogar der US-Präsident konnte sich die Träne nicht mehr verkneifen. Ich habe mir diesen Auftritt mehrere Male schon angesehen. Aretha Franklin beweist mit diesem Auftritt einmal mehr, dass Qualität kein Alter kennt. Mit 73 Jahren überstrahlt sie jedes aktuelle Popsternchen um Lichtjahre. Sie braucht keinen makellosen Körper auf der Bühne. Man jubelt sogar laut, wenn sie den Mantel ablegt. Einfach ein ganz großer Auftritt. Leider viel zu selten.

Gerade im Angebot bei Amazon

Aretha Franklin Sings the Great Diva Classics
14 Bewertungen
Aretha Franklin Sings the Great Diva Classics
  • Aretha Franklin, Aretha Franklin Sings the Great Diva Classics
  • Rca Int. (Sony Music)
  • Audio CD

Geschrieben von

Seit 2003 aktiv im Web. Vorher nur bei Napster mit ISDN-Flatrate. Kenne noch Disketten. Blogger, Autor und Moderator. Twittere nebenbei als falscher Harald Schmidt unter @bonitotv. Fahre am liebsten Mazda und trinke für mein Leben gern Vitamalz. Führe wichtige Telefonate noch per Festnetz.