Der Mann hinter dem Wurst Sticker

Wurst Sticker

Vor ein paar Tagen hatte ich hier über die „verrückten“ Wurst Sticker geschrieben. Der Artikel ging in kürzester Zeit durch die Decke und seither darf der gute Stefan noch mehr Briefumschläge mit Salami und Schinkenwurst befüllen. Zeit ein kurzes Interview mit Stefan zu führen.

Interview mit Stefan über die Wurst Sticker

Laut deiner Webseite bist Du hauptberuflich Programmierer. Wie bist Du auf die Idee zum Wurst Sticker gekommen?

Die Idee ist auf dem Heimweg von der Arbeit entstanden. Täglich laufe ich an vielen Laternenmasten vorbei, welche mit bunten Aufklebern beklebt sind. Da habe ich mir überlegt wozu es noch keine Aufkleber gibt und kam auf die Idee mit der Salami.

Viele Menschen haben verrückte Ideen. Du hast sie mit eigenem Geld auch in die Tat umgesetzt. Warum dieser Schritt?

Primär wollte ich die Aufkleber für meine Freunde und mich gestalten. Da kleine Bestellmengen von Aufklebern aber relativ teuer sind, habe ich eine etwas größere Stückzahl geordert und diese im Shop zum Verkauf gestellt. Die Online-Vermarktung konnte ich schnell selbst umsetzen und somit die initialen Kosten gering halten. Außerdem hat es mich interessiert ob anderen die Idee von Wurststickern auch so gut gefallen würde.

Dein Artikel hat bei mir auf der Seite bisher schnell mehr als 3000 Zugriffe generiert. Wie erklärst Du den Erfolg der Sticker?

Den Erfolg und vor allem die große Aufmerksamkeit der deutschen Blogosphäre kann ich mir auch nicht erklären. Als mir die Idee zu dem Sticker gekommen ist, hatte ich ein breites Grinsen im Gesicht, weil mir die Vorstellung von Wurststickern so verrückt vor kam. Ich denke ein ähnliches Gefühl haben andere Leute auch dabei.

Wurststicker

Wurststicker

Wie muss ich mir das Startup „Wurst Sticker“ vorstellen? Du sitzt nach der Arbeit am Schreibtisch und tütest Salami und Mortadella in Briefumschläge ein?

Fast, anstelle des Schreibtischs wurde bei uns der Wohnzimmertisch zur Packstation erklärt. Meine Freundin faltet die Briefe und klebt noch ein Post-it mit einem Dankeschön ein und ich füge die Aufkleber hinzu und packe das Ganze in den Umschlag.

Wann sehen wir Dich bei „Die Höhle der Löwen“?

Für die Löwenhöhle ist das Geschäftsmodell wahrscheinlich nicht das Richtige. Obwohl es bestimmt sehr interessant wäre, wie die Investoren darauf reagieren würden und welche Ideen sie für das Produkt hätten.

Aktuell ist die Produktpalette recht überschaubar. Wie sieht es mit Käse Stickern aus? Mozzarella? Schimmelkäse?

Zur Zeit sind einige Produkte in der Pipeline. Darunter ist ein größerer Sticker mit Konturschnitt. Ob Käse dabei sein wird, bleibt noch offen. 😉

Vielen Dank für das Interview.

Hier gibt es die verrückten Sticker zu kaufen.

Ein weiteres Foto aus der digitalen Metzgerei
abpacken-1

NetsPower® Bunte Muster Vinyl Decal Sticker Abziehbild Abziehbilder Aufkleber Power-up Kunst Schwarz für Apple MacBook...
57 Bewertungen
NetsPower® Bunte Muster Vinyl Decal Sticker Abziehbild Abziehbilder Aufkleber Power-up Kunst Schwarz für Apple MacBook...
  • Hochwertige umweltfreundlichen Materialien, hohe Qualität, selbstklebende Vinyl-Folie
  • Wasser und Ölabweisung und Fingerabdrücke verhindern
  • Leicht zu schäl von, so dass kein Kleber, klebrig schlecht auf der Oberfläche

Seit 2003 aktiv im Web. Vorher nur bei Napster mit ISDN-Flatrate. Kenne noch Disketten. Blogger, Autor und Moderator. Twittere nebenbei als falscher Harald Schmidt unter @bonitotv. Führe wichtige Telefonate noch per Festnetz.

Hier geht es weiter...