Finale ?

Wann ist eine Aktion eigentlich gelungen? Für mich wird eine gelungene Operation mit einem passenden Finale abgeschlossen. Erst dann ist es für mich persönlich ein Erfolg.

Am 9.9.2009 wird Harald Schmidt nun vor die rheinische Weltpresse treten und dort echte und neue Infos zur kommenden Show verkünden. Diese Pressekonferenz im WDR Funkhaus ist laut einer Pressemitteilung nicht öffentlich und wahrscheinlich werden auf den Stühlen nur geladene Journalisten Platz nehmen.

Nun gibt es da aber auch noch den Twitter Account von Harald Schmidt im Internet und viele Verfolger würden mich gerne auf dieser echten PK sehen. Mittlerweile gibt es schon eine Twitter-Petition und ich weiß diese Geste zu schätzen. Ich bin nicht Raab und poltere jetzt einfach drauf los, stürme den Saal und singe ein Ständchen. Das kann man mit einer wehrlosen Figur wie Heiner Bremer sicherlich lustig inszenieren, aber in diesem Falle weckt man höchstens einen schlafenden Tiger. Möchte man als Stalker im Gedächtnis bleiben? Ich sicherlich nicht.

Ich habe aber die Rufe erhört und werde mich in Kürze bei BonitoTV melden und darum ersuchen bei der PK live dabei sein zu können. Zwar besitze ich keinen Presseausweis, aber wer könnte von diesem Event besser live die Infos twittern? Endlich nur feinste, echte Infos und in meinem Kopf würde da jetzt noch ein Finale schweben. Vielleicht lässt sich der Meister dazu herab im Fake-Account seinen ersten echten „Tweet“ abzugeben? Mir wäre es wohl schon Ehre genug als Fake-Schmidt das Profil für euch mit den neuesten Entwicklungen zur Show auf der PK zu füttern. Mission Accomplished!

Die Chancen stehen ehrlich gesagt nicht sehr hoch auf ein Finale, aber meist ist der direkte Draht der beste Weg. Heute war die Ansprechpartnerin nicht zu erreichen, aber ich werde es morgen noch einmal versuchen. Allein es zu erklären ist schon komisch 😉

Vielen Dank anbei für die Mails, Tweets und Hilfsangebote! Ich gebe mein Bestes!

Update:

Ich habe bei BonitoTV angerufen und musste eine Berufsbezeichnung beim Sicherheitsdienst angeben. „Freier Journalist“ klang für mich noch ganz plausibel und so wurde ich durchgestellt. Ich wurde nicht bitterböse angefahren, sondern wurde mit eher kurzer Verwunderung an den WDR verwiesen. Der Sicherheitsdienst von BonitoTV ist für seine Nettigkeit übrigens definitiv unterbezahlt. Selten so nett am Telefon behandelt worden!

Der WDR widerum ist dafür aber nicht zuständig, sondern die ARD ist für die Einladungen zuständig und eben jene Einladungen gingen schon vor fünf Tagen raus. Es ist genau betrachtet sogar nicht einmal die ARD. ARD ist der Senderverbund und innerhalb dieses Verbunds ist „DasErste“ für die Pressekonferenz zuständig. Langsam verstehe ich da die Abneigung von Günther Jauch bei diesem Amt.

Momentan bin ich durch die Hilfe und Tipps von allen Seiten aber einen großen Schritt weiter. Falls der kommende Montag nicht schon zu spät für eine Akkreditierung ist, so gibt es noch eine Chance. Nicht groß, aber sie ist da.

Allein die Fahrtkosten übersteigen hier jeden Rahmen für das Getwitter! Was tut man nicht alles für das Web 2.0?

Seit 2003 aktiv im Web. Vorher nur bei Napster mit ISDN-Flatrate. Kenne noch Disketten. Blogger, Autor und Moderator. Twittere nebenbei als falscher Harald Schmidt unter @bonitotv. Führe wichtige Telefonate noch per Festnetz.

Hier geht es weiter...

  • Ich drücke die Daumen!

  • ohh das wäre wirklich ne coole Aktion. Ganz abgesehen von dem kleinen Medienrummel, der dabei für Dich abfallen könnte 😉

  • serdissimo

    Das Web 2.0 ist wirklich verrückt aber dennoch drücke
    ich die Daumen, dass es doch noch klappt!
    Selbst wenn nicht, hoffe ich auf schnelle Infos von der PK.
    Du kommst ganz bestimmt an sichere Quellen heran 😉