Zensursula Song

WICHTIG! BITTE LESEN!

Hiermit möchte ich erklären, dass alle mitwirkenden Künstler AUSDRÜCKLICH den Kampf gegen Kinderpornografie im Internet sowie im realen Leben befürworten, das beschlossene Gesetz aber in dieser Form für falsch halten. Die Kriminellen sollen verfolgt und die entsprechenden Seiten gelöscht und nicht nur besser versteckt werden.

Ausserdem möchte ich betonen, dass es sich natürlich um eine SATIRISCHEN Beitrag handelt. Selbstverständlich habe ich (wir) nichts gegen Frau von der Leyen und stelle(n) auch ihre Intelligenz, ihr gewähltes Ministeramt und ihre grundsätzliche Befähigung dies auszuführen absolut nicht in Frage. Ausserdem möchten wir DRINGEND darum bitten jegliche unnötig persönlichen Kommentare in Youtube zu unterlassen.

Das hätten Oliver Kels und ich uns wohl nicht träumen lassen. Nach nicht einmal 36 Stunden ist der “Zensi Zensa ZensursulaSong auf Platz 1 bei YouTube in folgenden Kategorien:

– Beliebteste Videos

– Meistgesehen

– Heiß Diskutiert

– Beste Bewertung

-Top Favoriten

Bei Twitter lassen die Tweets und Verweise nach 36 Stunden immer noch nicht nach und bei mir trudeln im Sekundentakt die neuen Kommentare zum YouTube Video ein. Nur durch die Macht von Twitter und die Verlinkung des Videos in Blogs konnte sich das Video so schnell verbreiten und dafür danken wir schon einmal jetzt allen Zuschauern!

Hoffentlich heizt der satirische Beitrag die Diskussion noch einmal an und erreicht auch Menschen außerhalb der Blogosphäre. Ich bin gespannt auf die Newsportale, denn am Wochenende kann man da nicht viel erwarten, aber morgen ist ja schon Montag!

Nebenbei ist die ganze Geschichte kaum zu fassen. Da ruft mich der Oliver Kels mit seiner Idee an, wir spinnen spät in der Nacht über einen Text rum und auf einmal steht da ein fertiger Song mit einem Musikvideo im Netz, welcher nach nicht einmal 24 Stunden bundesweit auf Demos und im Radio gespielt wird.

Die Leute ziehen sich den Song (gibt es kostenlos beim Kels) auf ihr Handy. Damit hätten wir nun wirklich nicht gerechnet, aber das ist das Web 2.0. Manchmal einfach unglaublich!

Rob Vegas

Seit 2003 aktiv im Web. Vorher nur bei Napster mit ISDN-Flatrate. Kenne noch Disketten. Blogger, Autor und Moderator. Twittere nebenbei als falscher Harald Schmidt unter @bonitotv. Führe wichtige Telefonate noch per Festnetz.

Auch spannend...