Mazda 323

Das beste Auto der Welt

Für diesen Eintrag bekomme ich keinen Cent von Mazda und doch muss ich ihn aus dank an dieses Automobil schreiben.Nach zwei Jahren Ballonfinanzierung wird nun die Restrate fällig und der kleine Renner macht mir Sorgen. 106000 Kilometer hast Du erst auf der Uhr und alle reden schon von der Abwrackprämie. Doch wer verschrottet einen guten Freund?

Du hast mich nie hängen lassen und schnurrst wie ein treuer Schäferhund mit japanischen Wurzeln. Einmal war die Batterie entladen, doch das war meine Schuld. Stets hast Du mich sicher über die A2 kutschiert und auch erhöhten Druck aufs Gaspedal nur mit vollkommener Loyalität beantwortet. Selbst in der Show warst Du oft zu sehen. Du bist sicher nicht das neueste Modell und manchmal wandert mein Blick auf die Neuauflage am Strassenrand. Es tut mir aufrichtig Leid mein Freund!

Du hast keine Klimaanlage, keine elektronischen Helferlein und keine Park-Distance-Control. Stattdessen bewundere ich stets Deine unverwüstliche Zuverlässigkeit und belohne sie gern mit einer Autowäsche. Momentan siehst Du ohne Alufelgen wie ein nackter Pudel aus, doch werde ich sicher noch in feine Slicks investieren und die Alufelgen aufziehen lassen. Erst vorgestern habe ich Dir neues Öl spendiert.

Vielleicht mag mancher Leser meine Liebe zu diesem Wagen nicht verstehen. Vielleicht hält man mich gerade für einen dieser Prolls mit geöffneter Scheibe und Technobeat aus dem Kofferraum. Das bin ich nicht. Es ist mein erstes Auto, hat mich stets gut behütet und selbst der Mazda-Techniker war von Deinem Zustand begeistert.

Es ist wie die Beziehung zu einer Frau. Zwar haben die neuen Modelle ihren Reiz, doch fahre ich mit Dir schon seit 50.000 Kilometern stets auf der Siegesstrasse!

Geschrieben von

Seit 2003 aktiv im Web. Vorher nur bei Napster mit ISDN-Flatrate. Kenne noch Disketten. Blogger, Autor und Moderator. Twittere nebenbei als falscher Harald Schmidt unter @bonitotv. Führe wichtige Telefonate noch per Festnetz.

Richtig unfassbar wird es erst hier...

  • Thomas

    *träne wegwisch*
    Welch eine überzeugende Liebe zu einem Auto. Voll verständlich.

    *sing* Eine Liebe die, unter Garantie, nie zuende geht, egal was auch passiert *sing* (Sportfreunde Stiller – Eine Liebe, die unter Garantie nie zu Ende geht)

    Möge der kleine japaner ewig auf unseren Straßen sausen.

  • Frank

    Ist schon ein schöner Wagen, was nicht an elektrischen Helferlein oder Klima vorhanden ist, kann auch nicht kaputt gehen. Unbedingt behalten, so was bekommt man so schnell nicht wieder. Regelmäßig Öl, Filter, Kerzen und die Reisschüssel rennt noch 10 Jahre. Rostbeginn sollte man allerdings regelmäßig begegnen. Mein Tip, so lange noch fahren, bis es endlich richtige und erschwingliche Elektroautos gibt.

  • @frank: meine worte!